Fussballreisen

Preiswert und gut!


Gebrauchte Autos haben bereits eine interessante Vorgeschichte und sind daher preiswerter als Neuwagen. Dennoch erfüllen sie natürlich sämtliche Standards und kommen durch den TÜV. Da diese Autos bereits gebraucht sind, sind bestimmte Mängel und Eigenheiten des PKWs bereits bekannt. So gibt es keine negativen Überraschungen im Rahmen des Kaufs und die Gewissheit, keinen Montagswagen erwischt zu haben, gibt es kostenlos dazu. Nichts ist schließlich ärgerlicher, als wenn das Auto immer wieder in der Werkstatt steht und nicht gefahren werden kann. Denn Autofahrer möchten schließlich ein treues Gefährt an ihrer Seite haben, dass sie zuverlässig zum Ziel bringt.

Tolle Abenteuer erleben!


Ein Gebrauchtwagen ist günstiger als der Neuwagen. Das eingesparte Geld kann für tolle Abenteuer, die zusammen mit dem Auto erlebt werden können, eingesetzt werden. So lässt es sich mit dem PKW auch zu einem Fußballspiel der Lieblingsmannschaft in unterschiedlichen Städten, aber auch am Wohnort fahren. Damit der Ausflug zum Fußballspiel ein echtes Erlebnis wird, sollten einige Dinge beachtet werden. Zum einen lohnt es sich stets auf öffentlichen Parkplätzen zu parken und nicht in der Halteverbotszone. Die Parkplatzaufsicht gibt beim Befahren des Parkplatzes am Stadion bereits Auskunft, ob dort noch ein Parkplatz frei ist und in etwa an welcher Stelle. Weitere Ordner am Parkplatz können helfen, den richtigen Stellplatz zu finden. Außerdem sollte stets ausreichend getankt sein. Nichts ist ärgerlicher, als wenn der Tank leer ist und das Auto auf dem Weg zum Spiel stehen bleibt. Wer Haustiere hat und mit diesen reist, sollte prüfen, ob sie überhaupt ins Stadion dürfen. Meist ist dies auch rechtlichen Gründen nicht möglich. Jedoch sollten sie auch nicht allein im Auto verbleiben. Fahnen des liebsten Vereins können auch am Auto angebracht werden. Passend dazu, kann ein jeder natürlich auch ein Fan-Outfit tragen. Am wichtigsten ist es jedoch, die Eintrittskarten dabei zu haben und auch im Auto so hinzulegen, dass sie während der Fahrt nicht stören. Am geeignetsten ist das Handschuhfach.

Fußballreisen als Ereignis!

Auto mit Deuschlandfahne


Wichtig ist es auch, dass das Equipment bei einer Fußballreise mit ins Auto passt. Besonders während der WM oder EM gibt es mehrere Spiele einer Mannschaft, die erlebt werden können. Doch auch zu anderen Zeiten kann dem liebsten Verein nachgereist werden. Die Eintrittskarten sollten stets rechtzeitig gekauft werden und
im Handschuhfach des Autos aufgehoben werden. Da bei einem Auswärtsspiel eine Übernachtung im eigenen Auto nur eine Notlösung ist, lohnt es sich bereits möglichst früh nach einer Übernachtungsmöglichkeit zu sehen. Manchmal ergibt es sich auch, bei anderen Fans zu übernachten. Dadurch können neue Kontakte geknüpft werden. Dadurch entstehen manchmal Kontakte zu Menschen, die selbst kein Auto haben. Diese zum nächsten Spiel mitzunehmen kann als kleiner Dank gelten und ist meist sehr angenehm. Schließlich wäscht eine Hand die andere, auch unter Fußballfans! Sind mehrere Besuche von verschiedenen Spielen geplant, kann es sich lohnen unterwegs einen Waschsalon aufzusuchen oder mehr als nur ein Trikot der liebsten Mannschaft dabei zu haben. Schließlich kommen Fans beim Jubeln und Anfeuern auch ins Schwitzen.

Fazit


Selbst mit einem gebrauchten PKW kann ein Fußballspiel der liebsten Mannschaft besucht werden. Doch wichtig ist es, alles, was für das Spiel gebraucht wird, auch mitzunehmen. Dann fängt der Spaß erst richtig an!



Beliebte Marken:

  • Honda
  • BMW
  • Audi
  • Mercedes
  • Volvo
  • Peugeot
  • Renault
  • Ferrari
Alle Marken